Umgebung

Mit Schwung auf die Steigung Mechernich/Trier: Der Eifelexpress durch Satzvey. Weitere Hinweise zur Geschichte der Eifelbahn.

Blick vom Lauerzberg Richtung Euskirchen

Drei Eifel-Perlen

Hundstage

Großeinsatz für die Landwirtschaft

Der Satzveyer Burgenweg

Letzte Begehung April 2010

 

Bei der hier geschilderten Wanderung handelt es sich um keinen offiziellen Wanderweg, sondern um eine Anregung. Deshalb übernimmt der Verfasser auch keine Haftung, sondern legt dem Leser die Sorge um detaillierte Streckenplanung auf. Dass jeder selbst abschätzen muss, ob er die etwa 8 km auch bei schlechtem Wetter mit entsprechender Kleidung gehen kann, versteht sich von selbst.  Eine Beschreibung der Wanderung lässt sich hier (ca. 30 KB) als PDF-Format laden und mit dem kostenlosen Reader von Adobe lesen. Die Strecke wurde etwa 96/97 erstmals ausgearbeitet. Sie führt an folgenden markanten Punkten vorbei: Bahnhof Satzvey, Golfplatz (Gefahr durch Golfbälle!), Burg Zievel, Lauerzberg, Burg Veynau, Burg Satzvey. Empfohlene Links zum Thema: Burgen, Wanderung, und Eifel von Joseph Pesch aus dem Jahr 1901. Die Steigung im Billiger Wald dürfte für einen geübten Spaziergänger nicht zu anstrengend sein. Achtung: Bei nassem Wetter im Wald Stiefel oder Schwimmflossen in den Spuren der Holzabfuhr! Es handelt sich um einen Wirtschaftswald und keine Parkanlage. Es gibt eine Variante von 8 und eine von etwa 6 km.

Unterkünfte finden Sie in Mechernich. Weitere Wandermöglichkeiten im Stadtgebiet.